Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /is/htdocs/wp10557507_HIK3L03PKY/www/759/includes/menu.inc).

GUNTER DAMISCH

Gunter Damisch



 

1958

geboren in Steyr/Oberösterreich
 

1973

erste künstlerische Arbeiten im Alter von 15 Jahren

 

1977

Abitur in Linz

 

1978-1983

Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Wien; Meisterklasse bei Max Melcher und Arnulf Rainer

als Mitglied der Band „Molto Brutto“ experimentelle Musikexperimente, Plattenaufnahmen und Konzerttourneen

Arbeit an Experimentalfilmen

 

1980/81

intensive Kontakte zu den Künstlern Herbert Brandl, Otto Zittko und Gerwald Rockenschaub

 

1983

Römerquelle Kunstpreis 

 

ab 1981

Arbeit an Holzskulpturen und Assemblagen

 

1985

Otto Mauer Preis
Max Weiller Preis

 

ab 1985

Beschäftigung mit Keramik

 

1986

Romstipendium, Aufenthalt in Modena

 

1987/88

ausgedehnte Aufenthalte in Nepal, den USA, Alaska, Japan und Indien

 

1989

Arbeiten auf Papier in der Galerie van de Loo

 

1990

erste Bronzeplastiken

 

1991

Karl Rössing Preis

 

bis 1993

künstlerisch produktive Reisen nach Südamerika, in den Jemen, nach Australien und Marokko

 

1995

Preis der Stadt Wien

 

seit 1997/98

großformatige plastische Außenraumkonzepte

 

1998

ordentliche Professur für Grafik und Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, Wien

Landeskulturpreis Oberösterreichs für Grafik

Preis bei der 2. Grafiktriennale, Prag

  2000 neuer Preis
 
Damisch stirbt 2016 in Wien
 
 

 

Ausstellungen (Auswahl)

 

1982

Galerie Ariadne, Wien (erste Einzelausstellung)

 

ab 1986

Galerie van de Loo, München (1988, 1989, 1992, 1997)

 

1987

Kunsthalle Winterthur, Winterthur

 

1988

Wiener Sezession, Wien (mit Willi Kopf)

 

ab 1991

Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck

Centre d'Art Contemporain de St. Priest, Lyon

Folkwangmuseum, Essen

 

1992

Kunstverein Cuxhaven

 

1993

Kunstverein Horn/Österreich

Kunstverein Steyr/Österreich

 

1996

Kunstverein Ganserhaus, Wasserburg

 

1998/99

Retrospektive in der Landesgalerie Oberösterreich und in der Kunsthalle in Emden

 

ab 2000

Galerie Marie-José van de Loo, München (sowie 2004, 2007)

 

2005

Gruppenausstellung in China (Shanghai Art Museum, Shanghai, National Art Museum of China, Peking, Shaanxi Art Mueseum in Xian und Guangdong Museum of Art in Guanghou)

 

2006

Galerie Wolfgang Exner, Wien

 

2008

Galerie Welz, Salzburg

Galerie bei der Albertina – Zetter, Wien

 

2009

Galerie Schloss Parz, Linz

Gironcoli Museum im Schloss Herberstein, Herberstein

 

2010

Galerie Ernst Hilger, Wien

  2012/13

Galerie Thoman, Innsbruck

Museum Würth, Künzelsau

  2013

Zeit Kunst Niederösterreich, St.Pölten

  2014

Galerie van de Loo Projekte, München (G)

Museum Moderner Kunst Wörlen, Passau

Egon Schiele Art Centrum, Krumlov, Tschechien

Reykjavik Art Museum, Hafnarhus, Island

  2015

Palace Milesi und Galerie Kula, Split, Kroatien (K)

Stadtgalerie Klagenfurt, Kärnten

Martin Gropius Bau, Berlin (G)

 

2017

Akademie der Schönen Künste, München

Galerie van de Loo Projekte, München

 

2018

Galerie Ernst Hilger, Wien