UWE LINDAU




 

1950

geboren in Groß-Barnitz
 

1970 – 73

Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg

 

1974 – 79

 

Studium der Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Markus Lüpertz

 

 

Uwe Lindau lebt und arbeitet in Karlsruhe

 

Ausstellungen (Auswahl)
 

 

1977

Galerie Tangente, Karlsruhe

 

1984

„Lust und Last der Phantasie“, Retrospektive, Badischer Kunstverein Karlsruhe

 

1987

Galerie Christa Schübbe, Düsseldorf
Galerie Minotaurus, Augsburg

 

1989

Galerie Hilbur, Karlsruhe

 

1990

 

Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen
Galerie Titus Koch, Schloss Randegg

 

1991

Galerie am Stadtmuseum, Düsseldorf

 

1995

„Experimentelle 5“, Schloss Randegg, Gottmadingen

 

1997

Gesellschaft der Freunde junger Kunst e.V., Baden-Baden

 

1999

„Bad Bad“, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

 

2000

Galerie Alfred Knecht, Karlsruhe

 

2001

Staatliche Majolikamanufaktur Karlsruhe

 

2002

„Neue Galerie“ im Artforum, Offenburg (mit D. Depoutot)

 

2003

„Auf dem Meteor durchs Weltall“, Museum Schloss Ettlingen (K)

 

2004

Galerie Marek Zlotos, Frankfurt
"Landauf landab. Stuttgart und Karlsruhe im Kaleidoskop der Sammlung Würth“, Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall (G/K)

 

2005

„Actualités“, Galerie Alfred Knecht, Karlsruhe

 

2006

„Übrigens“ (mit Jürgen Zimmermann), Kulturzentrum Adlershof,

 

2007

„Combinazione Arrabbiatica“ (mit Axel Heil), Städtische Galerie Markdorf und Galerie Marie-José van de Loo, München (K)
„Hold the Line“ (Gruppe), Ferenbalm-Gurbrü Station, Karlsruhe
Art Fair Lissabon, Galerie Antiks Design
„Uwe Lindau: Desiderata aus der Sammlung Kreber-Fiebig“, Kunstverein Bretten/Sparkasse Kraichgau (K)

 

2008

„A Margem Dourada / The Golden Shore“, Galerie Antiks Design, Lissabon (K)
Someone has to sweep the farm, gAD Gallery, Lissabon

 

2010

„Vents d’est et d’ouest – Paris – Karlsruhe – Berlin“, Musée Würth Erstein (G/K)
Galerie van de Loo – Sneak Preview life mit Axel Heil, Heiko Herrmann und Heike Pillemann
„Wegbereiter – Wegbegleiter“, Museum für Aktuelle Kunst, Sammlung Hurrle Durbach (G/K)

 

2011

„Uwe Lindau“, Museum Würth Künzelsau (K)

 

2012

Sammlung Würth - Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall (G)

 

2013

Galerie Borssenanger Hamburg, Hamburg

 

2014

TILLYKKE MED FØDSELSDAGEN, ASGER JORN! Galerie van de Loo Projekte, München (K)