HANS MATTHÄUS BACHMAYER

 Gruppe WIR

GRUPPE WIR 1959 – 1965. Hans M. Bachmayer, Reinhold Heller, Florian Köhler, Heino Naujoks, Helmut Rieger, hrsg. von Pia Dornacher und Selima Niggl, Ausst.-Kat. Museum Lothar Fischer, Neumarkt i.d.Opf., Kunsthalle Schweinfurt, Verlag Silke Schreiber, München 2015

184seitiger Katalog mit Beiträgen von Andrea Brandl, Pia Dornacher, Doris von Drathen, Axel Heil, Julia Isenberg, Selima Niggl und Erich Schneider

 

€ 25,-

 Gruppe GEFLECHT

Geflecht. Arbeiten von 1965-1968, hrsg. von Lydia Rea Hartl, Pia Dornacher und Selima Niggl, Ausst.-Kat. Rathausgalerie, München, Museum Lothar Fischer, Neumarkt i.d.Opf., Galerie Parterre, Berlin, Verlag Silke Schreiber,  München 2007

207 S., 24 x 22,5 cm,  zahlreiche SW- und Farbabb. inkl. Faksimile der Zeitschriften SPUR-WIR Nr.1, 1965 und GEFLECHT Nr. 2, 1966, ISBN 978-3-88960-092-9
Mit einem Texten von Lydia Rea Hartl und Pamela Axmann sowie einer Sammlung von Künstlerzitaten.
Die Gruppe GEFLECHT  Hans Matthäus Bachmayer, Reinhold Heller, Florian Köhler, Heino Naujoks, Helmut Rieger, Helmut Sturm, Hans-Peter Zimmer und zeitweilig Lothar Fischer und Heimrad Prem – resultiert aus dem Zusammenschluss der Gruppen SPUR-WIR und GEFLECHT im Jahre 1966. 

€ 35,-

 H.M. Bachmayer

Nach der Destruktion des ästhetischen Scheins. Van Gogh – Malewitsch – Duchamp, hrsg. von Hans M. Bachmayer, Dietmar Kamper und Florian Rötzer, BOER Verlag, München 1993

Reihe Texte zur Kunst Bd. 5

285 S., einige SW-Abb.
Mit Beiträgen von Dietmar Kamper, Hans Matthäus Bachmayer, Peter Bürger, Marc Le Bot, Hans Belting, Thierry de Duve, Florian Rötzer, Peter Weibel, Gert Mattenklott, Dieter Hoffmann-Axthelm, Sigrid Schade, Norbert Bolz, Karlheinz Lüdeking.

€ 20,-

 

 

 Bild und Reflexion

Bild und Reflexion, hrsg. von Hans Matthäus Bachmayer, Edition Galerie van de Loo, Bd. 2, München 1992

212 S., 25 x 21cm, 70 SW-Abb.
Mit Beiträgen von Pamela Axmann, Hans Matthäus Bachmayer, Marc Le Bot, Thomas Hölscher, Dietmar Kamper, Andreas Kühne, Hans Platschek und Florian Rötzer.

€ 12,-

Zusammen mit Bd. 1 Engagement und Distanz. Aspekte einer Sammlung im Schuber für € 22,- erhältlich. Siehe hierzu Publikationen zur Galeriegeschichte!

 

 H.M. Bachmayer - Am Anfang war das Bild

Am Anfang war das Bild, hrsg. von Hans M. Bachmayer und Otto van de Loo, Ausst.-Kat. Museum Villa Stuck, München und Kunsthalle in Emden, München 1990

262 S., 25 x 21 cm, 100 Farb- und zahlreiche SW-Abb.

Mit Beiträgen von Hans Matthäus Bachmayer, Marc Le Bot, Andreas Franzke, Wolfgang Holler, Per Hovdenakk, Asger Jorn, A.R. Penck, Hans Platschek, Florian Rötzer und Willemijn Stokvis.
Der Katalog umfaßt ca. 40 Jahre künstlerische Entwicklung. Schwerpunktmäßig sind darin drei bildnerische Entwicklungsebenene anvisiert. Diese lassen sich durch den Personenkreis um die Cobra-Malerei, die Künstler H. Michaux, L. Soutter, J. Foutrier, Wols, J. Dubuffet und die Gruppe SPUR für die 50er bis Mitte der 60er Jahre charakterisieren; es folgen die 60er bis 80er Jahre mit A. Kremer, A. Tàpies, A. Saura, G. Brus, G. Baselitz, P. Gallizio, Maryan, A.R. Penk, H. Platschek, H.M. Bachmayer, H. Sturm und Künstler der jüngeren Generation: M. Cahn, F. Hitzler, G. Damisch, K. Schleinkofer, M. Disler, G. Kluge.

 € 20,-

 

 H.M. Bachmayer

Hans Matthäus Bachmayer, Ausst.-Kat. Galerie van de Loo, München 1988

51 S., 32 x 24 cm, 11 farbige und 13 SW-Abb.
Mit einem Beitrag von Hans M. Bachmayer. Bei dem Katalogumschlag und einer Doppelseite handelt es sich um eine Originalfarblithographie von Hans Matthäus Bachmayer.
Auflage 300 Expl..

€ 20,-

 

 

 

 H.M. Bachmayer -Bildwelten Denkbilder

Bildwelten-Denkbilder, hrsg. von Hans M. Bachmayer, Otto van de Loo und Florian Rötzer, BOER Verlag, München 1986

Reihe Texte zur Kunst Bd. 2

310 S., zahlreiche SW-Abb., ISBN 924963-25-8
Mit Beiträgen von Dietmar Kamper, Helmut Rieger, Rita Bischof, Eberhard Simons, Hans Matthäus Bachmayer, Antonio Saura, Asger Jorn, Gerburg Treusch-Dieter, Norbert Bolz, A.R. Penck, Florian Rötzer, Arnulf Rainer, Jean Baudrillard, Paul Virilio, Hans Platschek, Dieter Hoffmann-Axthelm.

Nach wie vor ist die Kunst von den Gegensätzen gezeichnet, die sich zu Beginn dieses Jahrhunderts in der künstlerischen Produktion und der ästhetischen Theorie entfaltet haben: Rationalität und Expressivität, Abstraktion und Gegenständlichkeit, Kunst, Anti-Kunst und Leben, Schein und Realität. In Fortsetzung der Dokumentation Texte zur Kunst (Band 1) werden in diesem zweiten Band einige gegenwärtige Problemfelder der Kunst in ihren kunsthistorischen, soziologischen und philosophischen Konsequenzen thematisiert.

€ 25,-

 Hans M. Bachmayer - Neue Bilder und Farbskulpturen

Hans M. Bachmayer. Neue Bilder und Farbskulpturen 1981-1982, Ausst.-Kat. Galerie van de Loo, München 1983 

vergriffen

 Gruppe GEFLECHT

Die Gruppe Geflecht, hrsg. von Stephan Schmidt-Wulffen, Ausst.-Kat. Kunsthalle zu Kiel u.a., Verlag Silke Schreiber, München 1991

184 S., 21,5 x 26,5 cm, 72 SW- und 75 Farbabb.
ISBN 978-3-88960-020-2
Mit Texten von Pamela Axmann, Erich Franz, Roberto Ohrt, Florian Rötzer, Stephan Schmidt-Wulffen, Marie-Luise Svring
u. a.

Der Name GEFLECHT ist Programm: Hierarchien und konventionelle Ordnungen wurden zum Angriffsziel der Münchner Gruppe. Wie Geflechte wirken ihre reliefartigen Werke. Antiobjekte sollten sie sein, angesiedelt nicht nur an den Grenzen der traditionellen Medien, sondern auch an denen des Denkens.

€ 24,-